DSR Stuhl Eames Gestell Verchromt, weiß


DSR Stuhl Eames Plastic Sidechair Gestell Verchromt, weiß


DSR Stuhl Eames

DSR Stuhl Eames – Designer: Charles & Ray Eames
* Mehrzweckstuhl (DSR)
* Drahtuntergestell mit Verstrebungen
* mit durchgefärbter Sitzschale aus Polypropylen

 

Zu den wichtigesten Designgruppen von Charles Eames gehören die Plywood Group (dreidimensionale Schichtholzmöbel), die Fiberglas Group ( Sitzschalen wurden aus Fiberglas thermoverformt), die Aluminium Group (hochfrequenzverscheisste Möbel für den Innen- und Aussenbereich), und natürlich die Draht Gruppe, in der verscheidenste Möbel, wie auch andere Gegenstände – Kleiderhaken, Kleiderständer uvm. – aus gebogenem Draht hergestellt wurden.

Die Eames erkannten die Vorteile des Materials und nutzten sie konsequent: Formbarkeit, Festigkeit, angenehme Haptik und Eignung zur industriellen Verarbeitung. Mit dem zuvor in der Möbelindustrie unbekannten Material gelang es ihnen, die Schalenentwürfe zur Serienreife zu entwickeln. Nach der Erstpräsentation am Wettbewerb „Low Cost Furniture Design“ des Museum of Modern Art 1948 kamen die Kunststoffschalen mit Armlehnen (A-Schale) und die einfachen Sitzschalen (S-Schale) 1950 auf den Markt – als erste seriell hergestellte Kunststoffstühle der Möbelgeschichte.

Die Eames Plastic Chairs begründeten gleichzeitig auch einen bis heute weit verbreiteten Möbeltypus, nämlich den des multifunktionalen Stuhls, dessen Schale sich je nach Anwendungszweck mit verschiedenen Untergestellen kombinieren lässt. Charles und Ray Eames präsentierten bereits 1950 eine Reihe von Untergestellen für unterschiedliche Sitzpositionen. Daraus sticht insbesondere das so genannte Eiffelturm-Untergestell hervor – ein filigranes Gestell aus Stahldraht in einer unvergleichlichen Kombination aus formaler Leichtigkeit und konstruktiver Stabilität.

Mehr Informationen zum Schaffen des Designerpaares Ray und Charles Eames finden Sie hier!

Design Einrichtung Wohnen